- Kapellenweg -

Ein Wanderweg für Leib und Seele

Neun Ruhe- und Kraftplätze in der Wildkogel-Arena

 

In Neukirchen am Großvenediger gibt es einen besonderen Weg, wo sich Irdisches und Himmlisches berühren, egal ob im tief verschneiten Winter oder im saftig grünen Sommer. Wandern am Kapellenweg ist neben dem herkömmlichen Wandern auch noch Erholung für Leib und Seele, da bei jeder Kapelle eines der 10 Gebote in einen guten Wunsch umformuliert wurde, der jeden von uns auf seinem (Lebens-) Weg begleiten soll. Der Ausgangspunkt für den Kapellenweg ist die Pfarrkirche in Neukirchen. Der Weg führt Richtung Wald im Pinzgau, dabei passiert man die Todes-, die Schloss-, die Hubertus-, die klein Neukirchen-, die Krausen- sowie die Scheffaukapelle. Weiter geht es Richtung Sulzau. Dabei kommt man zur Christophorus- und zur Siggenkapelle. Den Abschluss bildet die Berndlkapelle in Sulzau.

 

Der Weg ist ca. 17,5 km lang und man kann den Kapellenweg natürlich auch auf mehrere Etappen gehen. Gehzeit: ca. 4 - 41/2 Stunden

Kulinarische Freuden aus dem Pinzgauer Kochtopf warten beim Hotel Hubertus an der Hubertuskapelle, dem Gasthof Friedburg an der Christophoruskapelle sowie dem Gasthof Siggen an der Siggenkapelle.

 

Mehr Informationen zum Kapellenweg finden Sie in der aktuellen Broschüre >>

Station 1: Pfarrkirche Neukirchen

Station 2: Friedhofskapelle

Station 3: Schlosskapelle

Station 4: Hubertuskapelle

Station 5: Krausenkapelle

Station 6: Kapelle Klein Neukirchen

Station 7: Scheffaukapelle

Station 8: Christophoruskapelle

Station 9: Siggenkapelle

Station 10: Berndlkapelle

schließen

DEIN TRAUMURLAUB

Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Wanderungen | Gastronomie | Aktivitäten | Themen

Lorem ipsum