Genießen Sie Ihren Urlaub in der Wildkogel-Arena bei jedem Wetter

Machen Sie Ihre Urlaubserlebnisse nicht vom Wetter abhängig

In und rund um die Wildkogel-Arena Neukirchen und Bramberg gibt es unendlich viele Freizeitaktivitäten, die Ihren Sommerurlaub bei uns zu etwas ganz Besonderem machen. Und dabei spielt das Wetter absolut keine Rolle!

Während Sie die Möglichkeit haben, in zahlreichen Hallenbädern zu schwimmen, sich der Entspannung im Whirlpool hinzugeben oder in der Sauna den Alltagsstress auszuschwitzen, können Sie ebenso kulturelle Höhepunkte erleben. Zahlreiche interessante Museen laden zum Besuch ein, Schaubergwerke können besichtigt werden und ein nostalgischer Dampfzug verspricht eine atemberaubende Fahrt durch eine wunderschöne Landschaft.

Diese und viele weitere Highlights warten auf Sie. Bei uns wird jeder Tag zum Erlebnis – ganz unabhängig vom Wetter!

 

Museum Bramberg

Das Museum Bramberg ist seit dem Jahr 1979 im Wilhelmgut, einem der ältesten Häuser Brambergs, untergebracht. Der Aufbau der heimatkundlichen Sammlung begann bereits Ende der 1950er Jahre und wird ständig erweitert.

Damit Sie sich als Besucher im Museum Bramberg leicht zurechtfinden, führt Sie ein Farbleitsystem durch die unterschiedlichen Sammlungen. Im unteren Teil des Hauses können Sie sich im Rahmen einer eindrucksvollen Nationalparkausstellung ein Bild vom Mineralienreichtum der Hohen Tauern machen und die funkelnden Smaragde betrachten, für die das Habachtal weltbekannt ist. Um- und Anbauarbeiten im Jahr 2010 sorgten für eine neue Erstellung und moderne Gestaltung der Mineralienabteilung im Museum Bramberg.

Der obere Teil des Hauses ist der regionalen und lokalen Kulturgeschichte gewidmet. Hier werden Sie mehr über die Geschichte des Hauses Wilhelmgut, über das damalige Leben im Smaragddorf Bramberg am Wildkogel, religiöse Volkskunst und über die vielseitige Tier- und Pflanzenwelt der Region erfahren. Und im Dachgeschoss finden Sie einen weiteren Schwerpunkt im Museum Bramberg: Eine historische Imkerei-Ausstellung inklusive einem lebenden Bienenstock.

Doch auch der Außenbereich des Museum Bramberg mit insgesamt 11 Originalbauten  und einer Bergbauabteilung ist in jedem Fall eine Erkundung wert.

 

Die Salzburger MuseumsApp - kennenlernen, entdecken, erfahren

Die SALZBURGER MUSEUMSAPP führt spielerisch an die Themen heran, die im Museum Bramberg behandelt werden. Sie soll Kinder dazu animieren, über Vergangenheit und Geschichte nachzudenken und Objekte in den Museen kennenzulernen.

Hier noch der Link zur App: www.museumsapp.at 

Kontaktinformationen

    Samplhaus

    Das Samplhaus in Bramberg ist ein Ort der Begegnung. Im Mittelpunkt stehen der Mensch und sein Platz in unserer Gesellschaft. Passend dazu wurde die hauseigene Veranstaltungsreihe „Über den Zaun schauen“ genannt.

    Das Samplhaus in Bramberg besteht bereits seit ca. 1500 und ist zu einem großen Teil noch immer im Originalzustand erhalten. Das harmonische und authentische Innere des Hauses wurde mit höchster Sorgfalt renoviert und wird heute mit seinen urigen Räumlichkeiten für kleine Veranstaltungen, wie Ausstellungen oder Seminare, genutzt.

    Vor dem Haus gibt es einen gut gepflegten Garten. Aber auch ein traditioneller Pinzgauer Heustadl, eine Windharfe und ein religiöser Bildstock können hier betrachtet werden.

    Kontaktinformationen

    Schaubergwerk Hochfeld

    Die großartige Hochgebirgslandschaft die uns unser Nationalpark Hohe Tauern heute präsentiert, ist das Ergebnis vieler Jahrmillionen andauernder geologischer Prozesse. Das sogenannte „Tauernfenster“ ist eine geologische Sensation und durchzieht den Großteil des Nationalparks Hohe Tauern. Ein Blick durch das Tauernfenster ermöglicht eine Rückschau in viele Millionen von Jahren der Erdgeschichte.  Im Sommer haben BesucherInnen des Nationalparks wieder die Möglichkeit diese Sensation im Schaubergwerk Hochfeld in Neukirchen hautnah zu erleben. Das nach dem Bergbau eingestellte Bergwerk wurde mit viel Arbeit in eine attraktive Besucher-Ausstellung umgebaut.   

    Diesen Sommer gibt es eine besonderes Attraktion: Der Künstler Mag. Michael Seywald wird im Schaubergwerk-Hochfeld und in der Nationalpark-Ausstellung „Smaragde und Kristalle“ Bilder zum Thema „Blick ins Tauernfenster“ ausstellen.  Kunst in einem ganz neuen Rahmen! 

    Anmeldung telefonisch, 12.07. - 24.09.2021 (montags - freitags)

    Salzburger Wollstadel

    Im Salzburger Wollstadel in Bramberg am Wildkogel in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern wird Schafwolle mit viel Handwerksgeschick, Bedacht und Sorgsamkeit verarbeitet und anschließend verkauft.

    Im Stadel haben Sie die Möglichkeit, handgefertigte und zeitgemäße Strickjacken aus der Wolle vom Berg- oder Merinoschaf, zeitlose Pantoffeln, warme handgestrickte Mützen, schöne Wohn-Accessoires und vieles mehr zu erwerben. Außerdem können Sie hier Ihre individuellen Strick-Wünsche äußern, welche anschließend mit viel Liebe zum Detail umgesetzt werden.

    Und falls Sie möchten, haben Sie die Möglichkeit, an einem Filzkurs für Groß und Klein teilzunehmen – ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

    Schauen Sie doch mal vorbei und lassen Sie sich von den vielfältigen regionalen Produkten verzaubern. Vielleicht ist ja das ein oder andere Geschenk oder Mitbringsel für Daheimgebliebene dabei?

    Nationalparkzentrum Hohe Tauern

    Die Nationalparkwelten Mittersill sind eine 1.800 m2 große alpine Erlebniswelt, die Sie mit Sicherheit begeistern wird. Entdecken Sie im Rahmen von zehn Erlebnisstationen den imposanten Nationalpark Hohe Tauern mit seiner Flora und Fauna und den höchsten Gipfeln Österreichs.

    Ein Highlight im Nationalparkzentrum Hohe Tauern stellt die über 50 Meter lange Leinwand dar, auf der Sie dank neun Projektoren ein einzigartiges 360° Naturerlebnis erwartet. Mithilfe dieses Projektes, der 360° Panoramawelt, erfahren Sie alles über die Entstehungsgeschichte des Nationalparks Hohe Tauern und erleben die Gipfel, Bäche und Wälder aus den unterschiedlichsten Perspektiven.

    Daneben gibt es in der Schatzkammer der Nationalparkwelten Mittersill funkelnde Kristalle aus der Region zu bestaunen und Sie werden einen Einblick in die Unterwasserwelt eines Bergbaches oder auch in die eindrucksvolle Gletscherwelt bekommen. Das und noch vieles mehr erwartet Sie im Nationalparkzentrum Hohe Tauern.

    Kristallbad Wald

    Das Badewasser im Kristallbad Wald wird von Bergkristallen aus dem Nationalpark Hohe Tauern sowie von Grander-Wasser aktiv belebt. Überzeugen Sie sich bei einem Besuch des Hallenbads in Wald im Pinzgau selbst von der Wirkung, welches dieses besondere, 30° C warme Wasser auf Sie hat.

    Mit einer Wasserfläche von 300 m2 bietet das Kristallbad Wald reichlich Platz zum Schwimmen und Erholen. Und neben dem Innenbecken gibt es ebenfalls ein Außenbecken, welches sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet ist. Auf Abenteuerlustige wartet eine 50 m lange Wasserrutsche.

    Und falls Sie so richtig entspannen möchten, haben Sie die Möglichkeit, in einer der vielen unterschiedlichen Saunas Ihren Stress auszuschwitzen, sich im Dampfbad pudelwohl zu fühlen oder im Ruhe- und Erholungsbereich eine wohltuende Auszeit zu nehmen. Oder wäre Ihnen eine entspannende Massage lieber? Auch das ist möglich. Wir wünschen eine erholsame Zeit im Kristallbad Wald!

    Kontaktinformationen

      Sixty Minutes - Live Escape Game

      Das ultimative Escape Room-Erlebnis für Teams von 2 – 12 Personen, bei dem es darauf ankommt, mittels Geschick, Logik und Teamwork innerhalb von 60 Minuten Hinweise zu sammeln, Codes zu knacken und Rätsel zu lösen, um als Gewinner nach Hause zu gehen.
      Spannende Freizeitunterhaltung für Jung und Alt – ideal auch als Schlechtwetterprogramm.

      Informationsblatt Sixty Minutes >>

      TAUERN SPA Zell am See – Kaprun

      Freuen Sie sich auf eine riesige Indoor Wasserwelt mit einem Aktivbecken samt Strömungskanal, einem Hochbecken und zahlreichen Liegezonen. Im Outdoor-Bereich erwarten Sie gleich drei verschiedene Becken: Ein Sole-Ruhebecken mit Musik, ein Sportpool und ein Aktivbecken. Und falls Sie neben der wohltuenden Entspannung auch etwas Sport machen möchten, haben Sie die Möglichkeit, bei einem der täglich angebotenen Kurse teilzunehmen. Wie wär’s z.B. mit Step Aerobic, Aqua Gymnastik oder Pilates?

      Und falls Sie gerne in Saunas oder Dampfbädern schwitzen, sind Sie im Tauern Spa Kaprun ebenfalls goldrichtig. Bei zahlreichen Spezialaufgüssen werden Sie so richtig ins Schwärmen geraten. Anschließend ist es Zeit für ein wenig Ruhe und vollkommene Entspannung. Diese finden Sie in den ästhetisch gestalteten Ruhezonen in der Saunawelt. Und diejenigen, die etwas mehr wollen, können sich Massagen, Wohlfühlbehandlungen oder sonstige Verwöhnprogramme im Tauern Spa Kaprun gönnen. Für die Kleinen ab drei Jahren wird eine Kinderbetreuung angeboten.

      Eisriesenwelt

      Eisriesenwelt - die größte Eishöhle der Erde

      Ein über 40 km langes Höhlensystem erstreckt sich durch das zerklüftete Kalkmassiv des Tennengebirges und beinhaltet ein einzigartiges Naturphänomen.

      Kontaktinformationen

      Mineralien Museum Wald

      Das Mineralienmuseum Wald wurde von Kurt Nowak, einem engagierten Mineraliensammler, eingerichtet. Präsentiert werden ganze Mineralgesellschaften aus dem Salzburger Anteil des Nationalparks Hohe Tauern. Unter den Hunderten von Ausstellungsstücken sind aber auch einige aus den Zillertaler Alpen dabei. Um einen Überblick zu gewährleisten, sind die Exponate stets nach Talschaften sortiert und geordnet.

      Neben dem Betrachten der sich ständig erweiternden Privatsammlung Kurt Nowaks steht im Mineralienmuseum Wald aber auch die Informationsvermittlung wissenschaftlich relevanter Aspekte im Mittelpunkt sowie zahlreiche Illustrationen der Mineralfundstellen, von Landschaften und Aktionen des kräftezehrenden und teils gefährlichen Bergens der Kristalle.

      Voranmeldung bei Kurt Nowak erbeten!

      Hallenbad Kogler

      Das Wetter spielt Ihnen in Ihrem Urlaub einen Streich? Oder möchten Sie einfach mal einen Tag lang genießen, sich entspannen und die Welt um sich herum vergessen? Dann ist das Hallenbad im Sporthotel Kogler in Mittersill mit Sicherheit etwas für Sie.

      Während Sie im Hallenbad in Mittersill Ihre Bahnen schwimmen, sich dem Prickeln des Whirlpools hingeben, haben Ihre Kinder die Möglichkeit, die 60 Meter lange Riesenrutsche adrenalingeladen hinabzurutschen. Und die ganz Kleinen können im gesonderten Kinderbecken im Wasser plantschen.

      Im Hallenbad in Mittersill werden Sie einen tollen, erholsamen Tag verbringen und sich bestens erholen.

      Felberturmmuseum

      Das Museum Mittersill ist im Felberturm untergebracht, welcher bereits im 12. Jahrhundert erbaut wurde und den Herren von Felben damals als Wohn- und Wehrturm diente. Nachdem er im weiteren Verlauf der Geschichte im 15. Jahrhundert in einen Getreidespeicher umfunktioniert wurde, blieb 4 Jahrhunderte darauf nur noch eine Ruine übrig.

      Im Jahr 1969 öffnete das Felberturmmuseum Mittersill schließlich seine Pforten. Der Felberturm wurde von Grund auf renoviert und als Sitz des Heimatmuseums wieder instand gesetzt. Heute können Sie sich hier auf drei Stockwerken verteilt insbesondere Ausstellungsstücke der bäuerlichen Handwerkskunst, des Brauchtums und der Volkskultur anschauen. Wechselnde Sonderausstellungen sorgen darüber hinaus für Abwechslung und noch mehr Vielfältigkeit. Außerdem gehören ein kleines Feuerwehrmuseum, ein altes Pinzgauer Bauernhaus und das wahrscheinlich älteste Schulhaus Mittersills aus dem Jahr 1609 ebenfalls zum Heimatmuseum.

      Das Felberturmmuseum Mittersill ist dank seiner zahlreichen Exponate eines der umfangreichsten Heimatsammlungen des Bundeslandes Salzburg.

      Aquarena Kitzbühel

      Ob die Sonne scheint, es in Strömen schüttet oder sich die grünen Wiesen in eine weiße Winterlandschaft verwandeln – die Aquarena Kitzbühel ist bei jedem Wetter ein tolles und erholsames Erlebnis.

      Das Badeparadies ist im Herzen von Kitzbühel gelegen und bietet dank der Bade- und Saunalandschaft sowie der zahlreichen Wellnessangebote jede Menge Gelegenheiten zum Entspannen und Wohlfühlen. Und während Sie eine erholsame Zeit in der Aquarena Kitzbühel verbringen, können Ihre Kinder auf den abenteuerlichen Wasserrutschen aktiv werden.

      Nach einem Besuch der Aquarena Kitzbühel werden Sie sich wie neugeboren fühlen. Schalten Sie ab, vergessen Sie die Welt um sich herum und geben Sie sich voll und ganz der wohltuenden Erholung hin.

      Kerzenwelt Bruck

      Benötigen Sie noch ein Mitbringsel in Ihrem Urlaub in den Hohen Tauern? Oder lieben Sie ganz einfach die wunderbare Welt der Kerzen? Dann sollten Sie mal in der Kerzenwelt Bruck vorbeischauen. Hier können Sie die unterschiedlichsten, handgefertigten Kerzen erwerben.

      Ob in Tierform, als Blumen oder gewöhnlich rund – in der Kerzenwelt Bruck spürt man förmlich die Kreativität, welche hinter den Produkten der Wachsbildner steckt. Ebenso wie das Feingefühl, durch welches wunderschöne Kerzen entstehen. Und ein Renner in der Kerzenwelt Bruck sind ganz besonders die persönlichen Unikate. Lassen Sie eine Kerze nach Ihren individuellen Wünschen beschriften und sorgen Sie somit für viel Freude bei Ihre Liebsten.

      Hallenbad Zell am See

      Im Freizeitzentrum in Zell am See ist neben einer Eishalle, einer Kegelbahn unter vielem mehr auch ein geräumiges, modernes Sport- und Freizeitbad untergebracht.

      Im Hallenbad in Zell am See kommen sowohl Kinder als auch Erwachsene voll auf ihre Kosten. Eine 74 m lange Wasserrutsche sorgt für aufregend-spritzige Wassererlebnisse, auf dem Sprungturm heißt es, all seine Ängste zu überwinden und im 25 m langen Schwimmbecken können Massagedüsen und Bodenluftsprudel genossen werden. Für noch mehr Erholung im Hallenbad in Zell am See sorgt ein wohltuendes Dampfbad. Oder wäre Ihnen eine Massage lieber? Auch das ist möglich! Und die Kleinen können das Hallenbad beim Piratenspielschiff im Kleinkinderbecken unsicher machen.

      Einem Ausflug zum Hallenbad in Zell am See steht also nichts im Wege – nicht einmal das Wetter! Wir wünschen Ihnen eine erholsame Zeit.

      Kontakt

      Kontaktieren Sie uns

      Sollten Sie Fragen rund um die Wildkogel-Arena haben, zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ihr Wildkogel-Arena-Team in Neukirchen und Bramberg kümmert sich gerne um Ihre Anliegen und sorgt dafür, dass Sie in Ihrem Winter- oder Sommerurlaub in der Wildkogel-Arena bestens informiert sind und keinerlei Fragen offen bleiben.

      • Öffnungszeiten

        Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg

        Hauptsaison:
        TVB Neukirchen: Montag - Freitag: 8 - 17 Uhr
        TVB Bramberg: Montag - Freitag: 8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
        Samstags sind wir von 9 - 14 Uhr telefonisch erreichbar

        Nebensaisonen:
        Montag - Freitag: 8:30 - 12 Uhr und 14 - 16:30 Uhr

        Bergbahnen Wildkogel

        Wildkogelbahn in Neukirchen: bis 16.10.2022
        Smaragdbahn in Bramberg: bis 11.09.2022

        Erste Bergfahrt: 9 Uhr
        Mittagspause von 12 - 13 Uhr
        Letzte Bergfahrt: 16 Uhr
        Letzte Talfahrt: 16:30 Uhr
         

      Attraktionen

      Anlagen