Sehenswertes in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Für mehr Vielfalt und Abwechslung in Ihrem Urlaub in der Wildkogel-Arena

In den beiden Nationalparkgemeinden Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel sowie in der gesamten Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern gibt es einiges zu entdecken. Ob Sie eher sportlich unterwegs sind, an Kultur interessiert sind oder die Natur in der Region entdecken möchten, ist dabei ganz egal – In Neukirchen und Bramberg gibt es allerlei Sehenswertes.

Lernen Sie bei einer Wanderung von Neukirchen aus den „höchsten Salzburger“, den Großvenediger, besser kennen, erleben Sie abwechslungsreiche Kultur im Cinetheatro und im Tauriska-Kammerlanderstall oder besichtigen Sie den imposanten Untersulzbach-Wasserfall. Im Smaragddorf Bramberg locken unter anderem das Museum Bramberg und der Salzburger Wollstadel zu einem Besuch. Für diejenigen, die gerne zu sportlichen Aktivitäten aufbrechen und gleichzeitig Informationen über die Mineralogie des Habachtals erhalten möchten, ist eine Wanderung auf dem Smaragdweg genau das Richtige. Daneben gibt es noch viele weitere Lehr- und Themenwege, die den Besucher in ihren Bann ziehen.

Dies sind nur einige von vielen Ausflügen, die Sie in Neukirchen am Großvenediger und in Bramberg am Wildkogel unternehmen können.

Museum Bramberg

Das Museum Bramberg ist seit dem Jahr 1979 im Wilhelmgut, einem der ältesten Häuser Brambergs, untergebracht. Der Aufbau der heimatkundlichen Sammlung begann bereits Ende der 1950er Jahre und wird ständig erweitert.

Damit Sie sich als Besucher im Museum Bramberg leicht zurechtfinden, führt Sie ein Farbleitsystem durch die unterschiedlichen Sammlungen. Im unteren Teil des Hauses können Sie sich im Rahmen einer eindrucksvollen Nationalparkausstellung ein Bild vom Mineralienreichtum der Hohen Tauern machen und die funkelnden Smaragde betrachten, für die das Habachtal weltbekannt ist. Um- und Anbauarbeiten im Jahr 2010 sorgten für eine neue Erstellung und moderne Gestaltung der Mineralienabteilung im Museum Bramberg.

Der obere Teil des Hauses ist der regionalen und lokalen Kulturgeschichte gewidmet. Hier werden Sie mehr über die Geschichte des Hauses Wilhelmgut, über das damalige Leben im Smaragddorf Bramberg am Wildkogel, religiöse Volkskunst und über die vielseitige Tier- und Pflanzenwelt der Region erfahren. Und im Dachgeschoss finden Sie einen weiteren Schwerpunkt im Museum Bramberg: Eine historische Imkerei-Ausstellung inklusive einem lebenden Bienenstock.

Doch auch der Außenbereich des Museum Bramberg mit insgesamt 11 Originalbauten  und einer Bergbauabteilung ist in jedem Fall eine Erkundung wert.

 

Die Salzburger MuseumsApp - kennenlernen, entdecken, erfahren

Die SALZBURGER MUSEUMSAPP führt spielerisch an die Themen heran, die im Museum Bramberg behandelt werden. Sie soll Kinder dazu animieren, über Vergangenheit und Geschichte nachzudenken und Objekte in den Museen kennenzulernen.

Hier noch der Link zur App: www.museumsapp.at 

Kontaktinformationen

    Krimmler Wasserfälle

    Die Krimmler Wasserfälle - die größten Europas - sind mit ihrer beeindruckenden Fallhöhe von 380 Metern über drei Stufen die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Dieses Naturspektakel ist nur 10 km von der Wildkogel-Arena entfernt.

    Am Ende des Achentals beginnend, durchfließen die Wasserfälle zunächst einmal sanfte Almböden, bevor sie sich bei Erreichen des Talausgangs die Tiefe stürzen.

    Entlang des 4 km langen, gut befestigten Gehweges erleben Sie vom untersten Wasserfall (Gehzeit ca. 10 Minuten) bis zum obersten Wasserfall (Gehzeit ca. 1 Std.) spektakuläre Ausblicke auf die tosenden Wassermassen.

    Sitzgelegenheiten am Kürsinger Platz und zahlreiche Aussichtskanzeln entlang des Weges laden zum Verweilen ein.

    Erleben Sie bei einer Wanderung die wunderschöne Natur rund um die Krimmler Wasserfälle oder legen Sie doch bei einer Mountainbiketour einen kleinen Zwischenstopp ein.

    Tauriska-Kammerlanderstall

    Der Kammerlanderstall in Neukirchen stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist der Sitz von Tauriska, einem Pinzgauer Kulturverein in der Wildkogel-Arena in der Region Nationalpark Hohe Tauern. Der Verein verfolgt das Ziel, die regionale und kulturelle Eigenständigkeit zu fördern und hat bereits zahlreiche Projekte mit Rat und Tat unterstützt wie auch initiiert.

    Im Jahrhunderte alten und gut erhaltenen Kammerlanderstall finden neben Vorträgen, Tagungen und Kursen auch Lesungen und Konzerte statt. So alt das Äußere auch sein mag – Im Inneren findet sich modernste Konferenztechnik wieder. Außerdem können Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst bewundert werden.

    Auch die Leopold-Kohr-Akademie, eine Einrichtung von Tauriska im Tauriska-Kammerlanderstall in Neukirchen am Großvenediger beheimatet.

    Mineralien Steiner

    Bei der Familie Steiner werden jetzt schon in der 3. Generation Mineralien gesucht, gesammelt und verarbeitet.  Die besten Eigenfunde aus dieser langen Sammeltätigkeit können Sie im Haus der Familie Steiner auf 70 m² Ausstellungsfläche bewundern.  Im Verkaufsraum werden Anfänger sowie Profis beraten und es wird ein breites Sortiment an individuellem Schmuck aus eigener Fertigung gezeigt. 

    Aktuell kann die große Kristallkluft - mit alpinen Kristallen nachgebaut - besichtigt werden!

    Kontaktinformationen

      Samplhaus

      Das Samplhaus in Bramberg ist ein Ort der Begegnung. Im Mittelpunkt stehen der Mensch und sein Platz in unserer Gesellschaft. Passend dazu wurde die hauseigene Veranstaltungsreihe „Über den Zaun schauen“ genannt.

      Das Samplhaus in Bramberg besteht bereits seit ca. 1500 und ist zu einem großen Teil noch immer im Originalzustand erhalten. Das harmonische und authentische Innere des Hauses wurde mit höchster Sorgfalt renoviert und wird heute mit seinen urigen Räumlichkeiten für kleine Veranstaltungen, wie Ausstellungen oder Seminare, genutzt.

      Vor dem Haus gibt es einen gut gepflegten Garten. Aber auch ein traditioneller Pinzgauer Heustadl, eine Windharfe und ein religiöser Bildstock können hier betrachtet werden.

      Kontaktinformationen

      Cinétheatro Neukirchen

      30 Jahre Kulturarbeit des Vereins m² unter der Leitung von Charly Rabanser im Cinétheatro Neukirchen unter dem Motto Kultur als "Lebensmittel".

      Das Cinétheatro Neukirchen bietet seinen Besuchern eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Von Kabaretts, Konzerten bis hin zu Buchpräsentationen und Lesungen wird dem Besucher hier Anspruchsvolles geboten. Durch das wechselnde Programm im Cinétheatro Neukirchen ist ganz bestimmt für jeden etwas dabei.

      So können Sie in Ihrem Sommer- oder Winterurlaub in der Wildkogel-Arena aktive und erholsame Urlaubstage mit spritziger zeitgenössischer Kultur verbinden. Also worauf warten Sie noch? Ab ins Cinétheatro Neukirchen!

      Reservierungen und Programmvorschau unter: www.cinetheatro.com

      Kontaktinformationen

      Schaubergwerk Hochfeld

      Die großartige Hochgebirgslandschaft die uns unser Nationalpark Hohe Tauern heute präsentiert, ist das Ergebnis vieler Jahrmillionen andauernder geologischer Prozesse. Das sogenannte „Tauernfenster“ ist eine geologische Sensation und durchzieht den Großteil des Nationalparks Hohe Tauern. Ein Blick durch das Tauernfenster ermöglicht eine Rückschau in viele Millionen von Jahren der Erdgeschichte.  Im Sommer haben BesucherInnen des Nationalparks wieder die Möglichkeit diese Sensation im Schaubergwerk Hochfeld in Neukirchen hautnah zu erleben. Das nach dem Bergbau eingestellte Bergwerk wurde mit viel Arbeit in eine attraktive Besucher-Ausstellung umgebaut.   

      Diesen Sommer gibt es eine besonderes Attraktion: Der Künstler Mag. Michael Seywald wird im Schaubergwerk-Hochfeld und in der Nationalpark-Ausstellung „Smaragde und Kristalle“ Bilder zum Thema „Blick ins Tauernfenster“ ausstellen.  Kunst in einem ganz neuen Rahmen! 

      Anmeldung telefonisch, 12.07. - 24.09.2021 (montags - freitags)

      Kontaktinformationen

        Untersulzbach Wasserfall

        Im Nationalpark Hohe Tauern, am Eingang ins Untersulzbachtal gelegen, bietet das Naturdenkmal Untersulzbach-Wasserfall ein wunderbar anzusehendes Naturspektakel. Rund um die ca. 80 m tiefe Wasserfallschlucht gibt es Aussichtsplattformen, die dem Besucher einen fantastischen Blick auf die tosenden Wassermengen ermöglichen.

        Von Neukirchen am Großvenediger aus haben Sie die Möglichkeit, zum Untersulzbach-Wasserfall zu gelangen und die schöne Natur bei einer familienfreundlichen Wanderung im Untersulzbachtal selbst zu erkunden.

        Freuen Sie sich auf eine wunderschöne und idyllische Waldlandschaft im Nationalpark Hohe Tauern mit Blick auf den eindrucksvollen Untersulzbach-Wasserfall.

        Kontaktinformationen

          Obstlehrweg Pomarium

          Kommerziell erfolgreicher Obstanbau ist im Pinzgau seit über 150 Jahren nachweisbar, besonders Bramberg nimmt  bei der Kultivierung der "Alten Sorten" Zwiebler, Borsdorfer, Weinling und Spitzling eine herausragende Stellung ein. Das heutige, in dieser Form und Größe im Oberpinzgau einmalige, Pomarium beim Reitlbauern in Wenns in der Wildkogel-Arena ist ein direktes Resultat jener Entwicklung.

          In der, sowohl aus ökologischer als auch aus landschaftsformender Sicht wertvollen Streuobstanlage, blieben die alten Sorten erhalten, durch die Pflanzung neuer Bäume wuchs die Formensprache des Gartens und die Vielfalt der Ernte.

          Der Obstgarten ist ganzjährig frei zugänglich, diverse Verbesserungen und aktualisierte Schautafeln mit Hintergrundwissen zu Züchter, Züchtung und mit Informationen zu Baum und Frucht machen einen Besuch zum Erlebnis. Ein direkt im Garten liegendes Bienenhaus zeigt anschaulich den Zusammenhang zwischen erfolgreichem Obstbau und den sprichwörtlich fleißigen Insekten.

          Salzburger Wollstadel

          Im Salzburger Wollstadel in Bramberg am Wildkogel in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern wird Schafwolle mit viel Handwerksgeschick, Bedacht und Sorgsamkeit verarbeitet und anschließend verkauft.

          Im Stadel haben Sie die Möglichkeit, handgefertigte und zeitgemäße Strickjacken aus der Wolle vom Berg- oder Merinoschaf, zeitlose Pantoffeln, warme handgestrickte Mützen, schöne Wohn-Accessoires und vieles mehr zu erwerben. Außerdem können Sie hier Ihre individuellen Strick-Wünsche äußern, welche anschließend mit viel Liebe zum Detail umgesetzt werden.

          Und falls Sie möchten, haben Sie die Möglichkeit, an einem Filzkurs für Groß und Klein teilzunehmen – ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

          Schauen Sie doch mal vorbei und lassen Sie sich von den vielfältigen regionalen Produkten verzaubern. Vielleicht ist ja das ein oder andere Geschenk oder Mitbringsel für Daheimgebliebene dabei?

          Kontakt

          Kontaktieren Sie uns

          Sollten Sie Fragen rund um die Wildkogel-Arena haben, zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ihr Wildkogel-Arena-Team in Neukirchen und Bramberg kümmert sich gerne um Ihre Anliegen und sorgt dafür, dass Sie in Ihrem Winter- oder Sommerurlaub in der Wildkogel-Arena bestens informiert sind und keinerlei Fragen offen bleiben.

          • Öffnungszeiten

            Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg

            Hauptsaison:
            TVB Neukirchen: Montag - Freitag: 8 - 17 Uhr
            TVB Bramberg: Montag - Freitag: 8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
            Samstags sind wir von 9 - 14 Uhr telefonisch erreichbar

            Nebensaisonen:
            Montag - Freitag: 8:30 - 12 Uhr und 14 - 16:30 Uhr

            Bergbahnen Wildkogel

            Wildkogelbahn in Neukirchen: bis 16.10.2022
            Smaragdbahn in Bramberg: bis 11.09.2022

            Erste Bergfahrt: 9 Uhr
            Mittagspause von 12 - 13 Uhr
            Letzte Bergfahrt: 16 Uhr
            Letzte Talfahrt: 16:30 Uhr
             

          Attraktionen

          Anlagen