Am 12.12. endet der Lockdown für geimpfte und genesene Personen! Wintersaisonstart für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe und der Bergbahnen Wildkogel: 17.12.2021

Fahrrad fahren und (E)-Mountainbiken in der Wildkogel-Arena

Vom gemütlichen Radfahren bis hin zum fordernden Mountainbiken

Ganze 800 km Mountainbiketouren mit Aussicht auf die mächtigen Gletscher zwischen Großglockner und Großvenediger sorgen in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern für Vergnügen auf zwei Rädern.

Neben zahlreichen Mountainbike-Strecken, die Sie im Alleingang erkunden können, gibt es ebenso einige geführte Touren, bei welchen Sie die idyllische Natur rund um Neukirchen und Bramberg auf dem Mountainbike mit einem Guide kennenlernen. Die Touren reichen von gemütlichen Familienstrecken entlang des Tauernradwegs über Strecken, die optimal mit einem E-Bike befahren werden können bis hin zu fordernden Touren, welche Ihnen einiges an Kondition abverlangen.

Top für (E-)Biker

Der Bike-Trail "Wildkogel" führt von Neukirchen über die Talstation Gensbichl bis zur Bergstation der Wildkogelbahn. Mit diesem Rund-Trail ist die letzte Lücke geschlossen und es eröffnet sich für Sie ein durchgängiges Bike-Vergnügen von Neukirchen und Bramberg auf den Wildkogel und wieder retour.

Der Trail weist eine maximale Steigung von 13 % auf. Für alle E-Biker besteht an der Bergstation der Wildkogelbahn im Bergrestaurant eine Lademöglichkeit für die Akkus – also einfach einkehren und den eigenen Energiespeicher auffüllen, während der E-Motor lädt. 

Die Pinzgauer Lokalbahn ist die perfekte Begleitung für alle Radsportler! Während der Radsaison von Mai bis Oktober wird für die sorgenfreie und bequeme Radmitnahme bis nach Krimml gesorgt, dort beginnt der beliebte Tauernradweg. Auch Richtung Zell am See werden die Radler gerne mitgenommen.

Eine Reservierung für die Fahrradmitnahme ist in allen Zügen unbedingt erforderlich. Reservieren können Sie unter der Info-Hotline +43 6562 40600

Schwierigkeitsgrade von Routen

Die Schwierigkeitsgrade können anhand der Beschilderung leicht erkannt werden. Bei Touren sollte man sein eigenes Können nicht überschätzen und sich und andere dadurch in Gefahr bringen. Die Typencharakteristik von Mountainbike-Touren auf Wegen und Straßen wird in drei Kategorien eingeteilt, die sich farblich voneinander unterscheiden und den Hintergrund der angesprochenen Piktogramme definieren.       

  • Leicht (blau): Eher kurze und nicht zu steile Strecken. Gute Fahrbahndecke und keine besonderen Gefahrenbereiche bzw. wird auf Gefahrenstellen durch besondere Kennzeichnung mit Schildern hingewiesen. Blaue Strecken sind familienfreundlich und können auch mit Kindern befahren werden. Strecken sind bis zu 30 Kilometer lang, weisen weniger als 600 Höhenmeter und maximal 10 % Steigung auf.
     
  • Mittelschwierig (rot): Mittellange Strecken mit teilweise auch steileren Streckenabschnitten. Fahrbahnbeschaffenheit erfordert Mountainbike-Ausrüstung. Hier muss man mit unübersichtlichen, kurvenreichen Streckenabschnitten rechnen, die sportliches Radfahrkönnen erfordern. An die Weganlage anschließendes Steilgelände ist ungesichert, es gibt keine gesonderten Absturzsicherungen. Strecken sind bis zu 60 Kilometer lang, weisen weniger als 1.500 Höhenmeter und maximal 17 % Steigung auf.
     
  • Schwierig (schwarz): Lange und/oder steile Strecken. Die Charakteristik ist als noch schwieriger einzuschätzen, als dies bei mittelschwierigen Abschnitten der Fall ist. Gute Mountainbike-Ausrüstung ist ebenso obligatorisch wie situationsangepasstes, vorausschauendes Fahren. An die Weganlage anschließendes Steilgelände ist ungesichert, es gibt keine gesonderten Absturzsicherungen. Strecken sind über 60 Kilometer lang, weisen mehr als 1.500 Höhenmeter und 17 % Steigung auf.

Attraktionen

Anlagen

  • Geöffnete Anlagen
  • Geöffnete Pisten
  • Geöffnete Rodelbahnen
  • Geöffnete Langlaufloipen

Am 12.12. endet der Lockdown für geimpfte und genesene Personen! Wintersaisonstart für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe und der Bergbahnen Wildkogel: 17.12.2021

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Sollten Sie Fragen rund um die Wildkogel-Arena haben, zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ihr Wildkogel-Arena-Team in Neukirchen und Bramberg kümmert sich gerne um Ihre Anliegen und sorgt dafür, dass Sie in Ihrem Winter- oder Sommerurlaub in der Wildkogel-Arena bestens informiert sind und keinerlei Fragen offen bleiben.

  • Öffnungszeiten

    Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg

    Hauptsaison Winter:
    Montag - Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
    Samstag: 9.00 - 11.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr

    Hauptsaison Sommer:
    Montag - Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
    Samstag: 9.00 - 11.00 Uhr

    Nebensaisonen:
    Montag - Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr

    Bergbahnen Wildkogel

    17.12. - 22.04.2022
    Betriebsbeginn täglich um 08.30 Uhr
    Letzte Talfahrt von den Bergstationen um 16.30 Uhr