Die Lieblingstouren unserer Wanderführer

Die Wanderführer der Wildkogel-Arena verraten ihre Lieblings-Wanderungen rund um Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel.

Alexandra Innerhofer - E-Bike-Tour zur Baumgarten Alm

Wenn Wanderführerin Alexandra Innerhofer nicht mit Bergschuhen und Rucksack unterwegs ist, führt sie sportliche Gäste bei E-Bike-Touren in wunderschöne Tauerntäler oder Gipfelregionen. Ihre Lieblingstour auf zwei Rädern ist die E-Bike-Tour zur Baumgarten Alm. Sie verrät: „Mit E-Bikes ist diese Tour gut zu schaff en, allerdings sollte man ein wenig Fahrtechnik für Abfahrten auf geschotterten Wegen mitbringen. Nach dem Start in Bramberg radeln wir bei dieser Tour über den Mühlbacher Sonnberg bis hinauf zum Speicherteich in Hollersbach, an der Panorama Alm vorbei Richtung Mühlbachtal. Ziel ist die urige Baumgarten Alm, wo wir eine Einkehr zur Stärkung machen. Der Hüttenwirt Hans kocht selbst und zaubert die besten Pinzgauer Spezialitäten auf den Teller. Neben der Hütte befindet sich eine Käserei, in der frischer Almkäse gemacht wird. Im Almladen kann man sich gleich noch mit regionalen Produkten eindecken. Für uns geht es nach der Hütteneinkehr über den Bramberger Sonnberg retour ins Tal. Ich mag diese Tour besonders, weil man bis auf 2.000 m kommt und einen 360-Grad-Rundumblick genießen kann.“

Harald Gieringer - Bike & Hike

Wenn Harald Gieringer nicht mehrmals wöchentlich als Chauffeur und Entertainer der eLINER-Touren unterwegs ist, nimmt er Gäste mit auf eine abwechslungsreiche „Bike & Hike“-Tour. Eine dieser Touren, die Radeln am E-Bike und Wandern kombiniert ist auch seine persönliche Lieblingstour. Er verrät: „Bei dieser Tour geht es ins Obersulzbachtal zum Gletscherlehrweg. Wir treffen uns beim Tourismusverband Neukirchen, radeln bis zur Berndlalm, wo wir uns schon mal bei einer Einkehr mit einem Kaffee stärken. Danach wird die Bikestrecke ganz gemütlich und ich habe genug Gelegenheit, über das Tal, den Nationalpark und die Region zu erzählen. Bei der Materialseilbahn der Kürsingerhütte stellen wir die Bikes ab und gehen zu Fuß auf dem Gletscherlehrweg weiter.
 Im Vorfeld des Obersulzbachkees mit markanten Moränen und Gletscherschliffen führt uns die Wanderung bis zum Gletschersee. Dort nehmen wir uns Zeit für eine Jause aus dem Rucksack. Nun tut sich ein herrlicher Blick auf den Großvenediger und den Großen Geiger auf. Der Weg hat alles in sich, was unsere Berge zu bieten haben: Mal ein gemütlicher Spaziergang, mal spektakuläre Wege durch Felsen. Auf derselben Route geht es danach wieder zurück nach Neukirchen.

Markus Nindl - Wadelstark an den Rand der Wildnis

Wanderführer Markus Nindl, der auch mehrmals die Woche das Smaragdschürfen im Habachtal begleitet, ist auch für die „Wadelstarken Touren“ im Wochenprogramm zuständig. Und eine dieser ausgedehnten Wanderungen ist auch sein persönlicher Favorit, wie er erzählt: „Wir starten am Fuße des Naturjuwels Untersulzbach- Wasserfall hinein ins Untersulzbachtal. Über wunderschöne Wanderwege geht es hinein ins Tal über Stocker- und Abichlalm bis zur Aschamalm. Über einsame und entlegene Pfade wandern wir hier am Rand des Wildnisgebietes des Nationalpark Hohe Tauern. Wildnisgebiet bedeutet, dass hier kein menschlicher Einfluss durch landwirtschaftliche Bewirtschaftung und Beweidung, Bejagung oder Bebauung stattfindet. An der Grenze zum Wildnisgebiet – das von Wanderern ebenfalls nicht betreten werden darf – finden wir inmitten unzähliger Blumen eine große Schmetterlingspopulation und bei einer Rast erzähle ich über diese bemerkenswerte Schutzzone des Nationalparks. Wir genießen den atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Dreitausender und kehren wieder zum Talausgang zurück. Ein weiteres Highlight ist der Abstieg über den Rundweg des Naturdenkmals Untersulzbach Wasserfall in die steile Schlucht, wo uns manchmal im staubenden Wasser ein kleiner Regenbogen für die anspruchsvolle Tageswanderung belohnt.“ Diese Tour mit 12 km Länge verlangt Ausdauer und Trittsicherheit.

Hubert Scheuerer - Frühmesser Runde

Das Urgestein Hubi, wie ihn treue Wanderfreunde nennen, hat sich aus seinem geführten Wander-Repertoire eine aussichtsreiche Höhenwanderung als Lieblingstour herausgesucht.
Er berichtet: „Für die Rundwanderung über Herrensteig und Frühmesser sollte man schon etwas Kondition besitzen, doch der sagenhafte Ausblick lohnt die Anstrengung. Von Neukirchen fahren wir erst einmal gemütlich mit der Gondel auf den Wildkogel. Von der Bergstation der Wildkogelbahn geht es Richtung Westen zum Gasthof Wolkenstein und weiter auf die Herrensteigscharte hinauf zum Gipfel des Frühmessers. Nach einer Gipfelrast wandern wir weiter zum Braunkogel und dem Speicherteich Gensbichl zurück zur Bergstation. Rund vier bis 5 Stunden reine Gehzeit muss man für diese Wanderung einplanen und unterwegs überrasche ich meine Gäste immer mit Murmeltier-Beobachtungen. Für mich ist dies eine herausragende Tour, da ich einen unvergleichlichen Ausblick in den Nationalpark mit 30 Dreitausendern genießen kann.“

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Sollten Sie Fragen rund um die Wildkogel-Arena haben, zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ihr Wildkogel-Arena-Team in Neukirchen und Bramberg kümmert sich gerne um Ihre Anliegen und sorgt dafür, dass Sie in Ihrem Winter- oder Sommerurlaub in der Wildkogel-Arena bestens informiert sind und keinerlei Fragen offen bleiben.

  • Öffnungszeiten

    Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg

    Hauptsaison:
    TVB Neukirchen: Montag - Freitag: 8 - 17 Uhr
    TVB Bramberg: Montag - Freitag: 8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
    Samstags sind wir von 8:30 - 12 Uhr telefonisch erreichbar

    Nebensaisonen:
    Montag - Freitag: 8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

    ÖFFNUNGSZEITEN DER WILDKOGELBAHN IN NEUKIRCHEN 2024:

    Betrieb bei Schönwetter:
    16.05. - 24.05.2024
    29.05. - 02.06.2024
    07.06. - 09.06.2024

    Täglicher Betrieb: 14.06. - 22.09.2024

    Betrieb bei Schönwetter:
    23.09. - 26.10.2024

    ÖFFNUNGSZEITEN DER SMARAGDBAHN IN BRAMBERG 2024:

    Betrieb bei Schönwetter: 22.05. - 26.05.2024

    Täglicher Betrieb: 28.06. - 15.09.2024

    BETRIEBSZEITEN DER WILDKOGELBAHN UND SMARAGDBAHN 2024:

    Die Betriebszeiten gelten während der oben angeführten Öffnungszeiten

    Erste Bergfahrt: 9:00 Uhr
    Mittagspause von 12:00 - 13:00 Uhr
    Letzte Bergfahrt: 16:00 Uhr
    Letzte Talfahrt: 16:30 Uhr

Attraktionen

Anlagen