- "Blick ins Tauernfenster" -

Ein neuer geologischer Lehrweg im Untersulzbachtal

Der Geologielehrweg „Blick ins Tauernfenster“ führt vom Gasthof Schütthof weg entlang des imposanten Naturdenkmals Untersulzbachwasserfall bis hin zur historischen Kupferbergbaustätte Hochfeld. Die Stationsinhalte des neuen Nationalparklehrweges behandeln in verständlicher Weise sowohl die Entstehung der Hohen Tauern, deren geologischen Aufbau und die kulturgeschichtliche Entwicklung des Erz- und Mineralbergbaues im Untersulzbachtal. Angelangt am  Bergbauareal des stillgelegten Kupferbergwerks Hochfeld erhalten BesucherInnen einen Einblick in das ehemalige Bergbaugeschehen sowie in die geologische Entwicklungsgeschichte der Hohen Tauern. Die wiederaufgebaute und liebevoll gestaltete Knappenstube sowie die renovierten historischen Bergbaugebäude im Bereich der Alten Schmiede und Kochstube nahe des Martinsteges stellen markante Stützpunkte des Lehrweges dar.  Der Geologielehrweg ist jederzeit (natürlich witterungsabhängig) selbständig von Mai bis Ende Oktober begehbar. Eine Begehung des 130m langen Wegstückes im Berg ist bis Ende September täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr möglich.

Gehzeit: ca. 45 Minuten
kein Eintritt

schließen

DEIN TRAUMURLAUB

Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Wanderungen | Gastronomie | Aktivitäten | Themen

Lorem ipsum